Wir haben aktuell Artikel im Shop und davon am Lager. 0 Artikel neu eingetroffen
  •  
 
  Babyspielzeug - die ersten...
  • Babyspielzeug (0-12 Monaten)

    Babyspielzeug - die ersten Spielgefährten!
    Hochwertiges Babyspielzeug fördert die Entwicklung
    Zur optimalen Entwicklung der Kleinsten, gilt es die vor allem die Sinneswahrnehmung, die Kreativität und besonders die Motorik zu fördern. Für die verschiedenen Entwicklungsphasen gibt es optimal abgestimmtes Spielzeug, mit dem Babys Fortschritt bestens unterstützt werden kann. Zu beachten gilt dabei dass Materialien, Ausführung und Oberflächenstruktur ein sicheres Fühlen, Schmecken und Spielen gewährleisten. Vielfältig ist das breite Angebot an Babyspielzeug und so besonders wichtig die hochwertige Qualität, um Babys ein unbedenkliches Vergnügen zu bereiten. Geschenke zur Geburt oder wesentliche Erstausstattungsteile wie Schmusefiguren und Schmusetücher, oder Spiel- und Krabbeldecken, sind die so beliebten ersten Spielzeuge, die wie alle anderen Babyartikel auch, ausschließlich aus besten farbechten Materialien und schadstofffreier Produktion sein sollen.

    Alles neu ? alles spannend! Vom Fühlen, Sehen, Hören und Schmecken
    Da Babys zuerst die Welt um sich herum mit ihrem Mund entdecken, können Beißringe und Greiflinge wichtige erste Begleiter in Babys Welt sein. Ab dem dritten Entwicklungsmonat beginnt die ganz bewusste Greifbewegung, die unbedingt gefördert werden sollte. Kuscheltiere, Stoffspielzeug und Schmusetücher erwecken ein angenehmes weiches, kuscheliges Gefühl, regen zum Begreifen an und fördern Tastsinn und Behaglichkeit. Auch Würfel aus Stoff mit ihren sanften Kanten und Ecken, sowie bunte, kuschelweiche und rasselnde Bälle, fördern das Greifen und Begreifen.

    Was klingt denn da so wunderschön
    Spieluhren sind wohl die beliebteste Kombination aus weichem Kuscheltierspaß zum Angreifen und wohlklingender Melodie. Baby kann sich mit der Spieluhr-Figur beschäftigen und hat auch Musik für die Ohren, insgesamt also ein spannendes Erlebnis. Auch Krabbeldecken, die oft mit Spieluhren gemeinsam im Set erhältlich sind, bieten eine Vielzahl an Eindrücken für das Baby, das die ersten Monate viel liegt und auf der Krabbeldecke Spaß und viel Spannendes zu begreifen hat. Lernspielzeuge mit Sound, Mobile oder Rasseln wecken ebenso das Interesse der Kleinsten und regen zur Beschäftigung an.

    Babys Lieblingsspielzeug ist weich und bunt
    Fühlbücher sind eine wunderbare Erfahrung in Babys kuscheliger Welt. Die kleinen Hände können die glatten, flauschigen oder knisternden Oberflächen ertasten und so den Tastsinn stimulieren und fördern. Dünne, längliche Objekte lassen sich gut von kleinen Händen umfassen. Lustige Greiflinge und Kuscheltiere erfüllen diese Ansprüche. Bunte Farben und knisternde Teile animieren zum Spielen, begeistern und fördern die Entwicklung. Spielbögen und Trapeze, die seitlich oder über dem Kopf platziert werden, sind wesentliche, meist höhenverstellbare Trainingspartner und fördern die Hand-Auge Motorik.

    Schritt für Schritt
    Babys haben einen großen Bewegungsdrang und dazu sollten die passenden Spielzeuge bereitstehen. Lauflernhilfen gibt es in allen unterschiedlichen Modellarten und Variationen. Es unterscheiden sich hier 2 Arten: die halbsitzende Variante, in denen sich Babys strampelnd fortbewegen können und die Gehfrei-Version oder auch Baby-Walker genannt. Lauflernhilfen müssen je nach Entwicklungsstufe des Kindes individuell ausgewählt werden.
    Die vielfältigen Arten an Babyspielzeug sollten also immer hinsichtlich optimaler frühkindlicher Entwicklung ausgesucht werden, denn durch die richtige Wahl wird die Basis für einen glücklichen und gesunden Start ins Leben geschaffen.